Artikulatorische Muster bei luxemburgischen Sprechern

Dr. Judith Manzoni

Laufzeit: bis mindestens Ende 2020

Im Projekt werden Zungen‑, Lippen- und Kieferbewegungsmuster bei Vokal- und Diphthongrealisierung von luxemburgischen Muttersprachlern mithilfe des Elektromagnetischen Mediosagittalen Artikulographen (EMMA) im 3dimensionalen Raum untersucht. Dabei werden Aufnahmen im luxemburgisch- und im deutschsprachigen Kontext durchgeführt.

Förderung: Trier Center for Language and Communication